designjournalists

Aktuell

Juli 2014 / Hamburg / Ulrike Brandi im Interview

Ulrike Brandi, 57, gründete eines der ersten Lichtplanungsbüros weltweit und setzte mit ihren Publikationen und Arbeiten international Maßstäbe. 2013 gründete sie das „Brandi Institute for Light and Design“, um eine Lücke in der heutigen Ausbildung für Lichtplaner zu füllen. Hannah Bauhoff traf Ulrike Brandi in ihrem Hamburger Büro, um über Workshops, den neuen Rotterdam Bahnhof sowie über die jüngsten Entwicklungen der Lichtindustrie zu sprechen. Frisch erschienen im Journal N° 55.


Juni 2014 / Boisbuchet / Blickfang Workshop

Was es bedeutet, ein eigenes Designlabel zu entwickeln mag in der Theorie so klar wie der Himmel über Boisbuchet. In der dortigen Domaine arbeitete Eva Steidl als Kuratorin des diesjährigen Blickfang Workshops zusammen mit Stefan Scholten (Scholten & Baijings) und Marcus Fairs (dezeen) an der Profilierung der teilnehmenden Designer. Jenseits von Büroalltag und Handyempfang gelang dies besonders gut...


Juni 2014 / Hamburg / BMW i3 im Test

Endlich leise und umweltfreundlich durch die Stadt? Hannah Bauhoff will es wissen und fährt das neue Elektroauto von BMW, den i3, eine Woche in und um Hamburg Probe.

bmw-wiki3.de


Mai 2014 / Frankfurt/Main / Moderation Real Estate Digital 2014

Auf dem Jahreskongress Real Estate Digital 2014 am 6. Mai in Frankfurt/Main befassten sich Experten mit der digitalen Transformation der Immobilienbranche. Verena Dauerer moderierte ein zentrales Panel zum Thema digitale Marktführerschaft, unter anderem mit den Talk-Gästen Professor Andreas Mack von der Berliner UdK und Eva Messerschmidt vom TV-Sender ntv.

www.heuer-dialog.de/downlo...

PDF-Download

Mai 2014 / Halle an der Saale / Designvermittlung – Vortrag

Einer umfassenden kulturellen Bildung wird heute im schulischen und außerschulischen Bereich eine immer größere Bedeutung zugemessen. Dabei werden auch Felder wie Architektur und Design einbezogen, verbunden mit der Frage, wie heute eine zeitgemäße Architektur- oder Designvermittlung aussehen könnte.
Die Designjournalistin Hannah Bauhoff und der Kunstvermittler Prof. Josef Walch setzen sich in einem Vortrag mit dieser Frage auseinander, wobei historische und aktuelle Perspektiven der Designvermittlung miteinander verknüpft werden.

Dienstag, 20.05.2014, 18 Uhr, Raum 103/104, Villa, Neuwerk 7, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

www.burg-halle.de/hochsc...


Mai 2014 / London / Lightlife Magazin N°9

Museo Jumex, Lateinamerikas größte private Kunstsammlung bezieht ein neues Quartier in Mexiko City. Eva Steidl stellt das Gebäude von David Chipperfield, welches mit fließenden Räumen und gekonnter Lichtführung überzeugt, vor. Außerdem durfte sie einen Blick hinter die Kulissen des Londoner Studio von Thomas Heatherwick werfen – die Entwürfe des Briten sind derzeit so gefragt wie nie zuvor. Beide Artikel sind im Magazin LIGHTLIFE von Zumtobel erschienen.

PDF-Download

Mai 2014 / Berlin / re:publica Konferenz mit U-Bahn-TV

Die re:publica vom 6. bis 8. Mai in Berlin ist eine der führenden Konferenzen weltweit zur digitalen Gesellschaft – jetzt auch auf allen 3.800 Berliner U-Bahn-Screens. Verena Dauerer koordinierte als Projektleiterin während der Konferenz alle Inhalte für das U-Bahn-TV Berliner Fenster, das dafür sein komplettes Sendeprogramm zur Verfügung stellte. Als crossmediales Projekt wurden der Content von den Schülern der Deutschen Journalistenschule (DJS) erstellt, die gleichzeitig als Hintergrundberichterstattung einen eBook Reader für jeden Konferenztag verfassten.

re-publica.de/sessio...


April 2014 / Frankfurt am Main / Neues Jurymitglied im DDC

Der Deutsche Designer Club e.V. veranstaltet jedes Jahr den Wettbewerb "Gute Gestaltung". Dieser richtet sich an Gestalter aller Fachbereiche und ist offen für Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. In zehn Kategorien können Gestalter ihre Projekte einreichen, die von einer handverlesenen Jury bewertet werden. Jetzt ist Hannah Bauhoff als Jurorin in der Fachjury "Raum/Architektur" berufen worden. Achtung! Die Einreichungsphase startet am 15. Mai 2014.

www.ddc.de


April 2014 / Berlin / Interview: Prof. Xaver Egger, SEHW

Professor Xaver Egger, Jahrgang 1965, ging Anfang der 1990er Jahre nach Berlin, wo er 1995 sein erstes Architekturbüro gründete. Für junge Architekten war die Zeit damals nicht leicht: Der erste Bauboom nach der Wende war vorbei, die meisten Bauaufgaben waren bereits verteilt oder abgeschlossen. Wie Egger auf diese Herausforderung reagierte, warum er heute zwei „Sprachen“ spricht und was junge Architekten in seinen Seminaren lernen, erzählt er Hannah Bauhoff in dem jüngst erschienen Interview im Journal N° 154.

PDF-Download

April 2014 / London / Buchpublikation "Lighting up the Future"

Soeben erschienen: Die von Merck initiierte Buchpublikation "Lighting up the Future - The emergence of OLED" beschreibt neue Tendenzen in der Lichtgestaltung mit einem besonderen Blick auf neue Technologien. Eva Steidl beschreibt ihn ihrem Essay die vielfältigen gestalterische Positionen für das Zeitalter nach der Glühbirne.

ISBN 978-3-9815860-8-4 (d/engl.)
www.sign.de
www.trademarkpublishing.de


März 2014 / Sotchi / Kinetische Fassade aus "Selfies"

Verena Dauerer berichtet für die schwedische Regierungsorgansiation Riksutställningar über das "Megafaces"-Projekt von Architekt Asif Khan und iart anläßlich der Olympischen Winterspiele in Sotchi. Hierbei wurde eine kinetische Fassade für einen Pavillon entwickelt, welche die Portraitfotos der Besucher im Gebäude plastisch nachbildet.

www.riksutstallningar.se/conten...


März 2014 / Hannover / Markenauftritt Deutsche Telekom auf der CeBIT

Auf der Erlebniswelt der Deutschen Telekom während der CeBIT Messe 2014 kuratiert Verena Dauerer die Trends und technischen Innovationen für das Programm der Live-Bühne.

www.q-bus.de


März 2014 / Dresden / In der Jury des Staatspreises für Design

Ab dem 6. März 2014 können sich Designer und Unternehmer wieder für einen der bedeutendsten deutschen Preise im Bereich Formgebung bewerben. Der Sächsische Staatspreis für Design ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert und wird vom Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr alle zwei Jahre verliehen. Hannah Bauhoff ist jetzt in der Jury.

www.design-in-sachsen.de


März 2014 / London / Domus: Objects and the Factory

Eva Steidls Review der Ausstellung "Objects and the Factory" - für die aktuelle Ausgabe der deutschen DOMUS: Während der imm reflektierten zehn Gestalter die Herstellungsstätten unserer Zeit anhand von Objekten.

www.domus-abo.de
www.objectsandthefactory.com


Januar 2014 / Berlin / Prof. Dr. Heinz Hirdina ist tot.

Der Designtheoretiker und Designhistoriker ist am 19. Dezember 2013 nach langer schwerer Krankheit in Berlin gestorben. Er wurde am 10. Januar 2014 auf dem Friedhof der Georgen-Parochialgemeinde am Prenzlauer Berg beigesetzt.
Heinz Hirdina, u.a. von 1973 bis 1979 Chefredakteur der Designzeitschrift form+zweck, war von 1993 bis 2005 Professor für Theorie und Geschichte des Design an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Dort haben Hannah Bauhoff, Florian Schmidt und Norman Kietzmann bei ihm studiert. Seine Seminare waren stets binnen Stunden belegt, obwohl er von seinen Studierenden Höchsleistungen und immer eine Haltung zum Design und den gesellschaftlichen Auswirkungen abverlangte. Mit „Gestalten für die Serie. Design in der DDR 1949-1985“ hat Hirdina das wichtigste Werk über die Geschichte des Industriedesign in der DDR geschrieben, das im übrigen vergriffen ist. Er als Person wird fehlen – nicht nur uns.


Januar 2014 / Weltweit / Prost!

FROHES NEUES JAHR
FROHES NEUES JAHR
FROHES NEUES JAHR
FROHES NEUES JAHR
FROHES NEUES JAHR
FROHES NEUES JAHR


Illustration © helloyellowstudio.com


Dezember 2013 / Wismar / Vortrag Digitale Trends

Verena Dauerer wurde von der Hochschule Wismar eingeladen, einen Inspirationsvortrag zu digitalen Trends zu halten. Der Vortrag stellte kreative Projekte aus den Bereichen Visual Storytelling, Augmented Reality, 3D-Druck, Gestensteuerung und NFC vor. Die Präsentation ist online einsehbar unter:

bit.ly/1bfWeo4


Dezember 2013 / Hamburg / Jurymitglied des Unic Award

Der UNIC AWARD ist ein Designpreis, der an behinderte Gestalter sowie Designteams behinderter und nichtbehinderter Gestaltern verliehen wird. Eingereicht werden Entwürfe und Modelle in sechs Kategorien.
Die Jury setzt sich aus mindestens sechs Vertretern aus dem Bereich Produkt- und Grafikdesign, Kunst und Architektur zusammen – Hannah Bauhoff ist 2013 Mitglied der Jury.

www.unic-design.de


Dezember 2013 / Berlin-Gütersloh / Crowdgesourctes Print-Magazin für Bertelsmann Stiftung und Collaboratory

Seit Dezember 2013 ist das Print-Magazin "Globalisierung im Schatten der Überwachung", unter anderem zum Thema transatlantisches Freihandlesabkommen Deutschland-USA (TTIP), am Kiosk erhältlich. Verena Dauerer war für das in einem gemeinschaftlichen Crowdsourcing-Verfahren entstandene Projekt der Bertelsmann Stiftung und Collaboratory e.V. als Textcheffin und Cheffin vom Dienst verantwortlich.

www.collaboratory.de/w/Glob...


November 2013 / Hamburg-London-Duisburg-Celle /

Wie kann ein Magazin über Design und Architektur grafisch und inhaltlich aussehen, das anspruchsvoll unterhalten und Architekten und Designer erreichen soll? Mit MADE entwickelten Hannah Bauhoff, Eva Steidl und Katja Neumann für die Heinze GmbH ein neues Format, welches auf 86 Seiten spannende Interviews, exklusive Porträt-Strecken, Illustrationen aufstrebender Grafiker, Kolumnen renommierter Journalisten sowie unterhaltsame Produkttests umfasste. Das Entwicklungsprojekt ist seit Juli 2013 beendet. Von ähnlich lauteten Titeln distanzieren wir uns.

Das war MADE: www.designjournalists.com/refere...


November 2013 / London / Domus: Interview Julia Lohmann

Eva Steidl traf die Designerin Julia Lohmann im Londoner Victoria & Albert Museum zum Interview. Bekannt für ihre Arbeiten aus unkonventionellen, organischen Materialien, entwickelte Lohmann als Design Resident Handwerkstechniken für Objekte aus Seetang. Dessen Potential erforscht sie als Alternative zu künstlich hergestellten Materialien.

www.julialohmann.co.uk
www.domus-abo.de


Oktober 2013 / Frankfurt / Nachbericht Ecostyle 2013

Grüne Lifestyle-Produkte liegen im Trend. Parallel zur Tendence wurde daher in diesem Jahr erstmalig eine Fachmesse für geprüft nachhaltige Produkte ins Leben gerufen. Auf der Ecostyle stellten vom 24. bis zum 26. August 76 internationale Aussteller Produkte vor, die zugleich fair und ökologisch hergestellt werden. Ein Nachbericht von May-Britt Frank-Grosse für designreport.


August 2013 / Berlin / IFA-Magazin der Telekom

Im Vorfeld der IFA-Messe wurde das Online-Magazin "IFA Erleben" der Deutschen Telekom über die Macher hinter den Produkten produziert, abgerundet mit Portraits von Machern aus der Berliner DIY-Szene. Verena Dauerer hat die redaktionelle Konzeption entwickelt und als Chefredakteurin alle Inhalte koordiniert.

ifa-erleben.telekom.com

Mehr zur Gestaltung auf PAGE Online: www.page-online.de/emag/k...


August 2013 / London / Verena Dauerer in der Saatchi Galerie

Verena Dauerer wurde als 'Trend Editor' zur Red Never Follows Ausstellung in der Londoner Saatchi Galerie interviewt. Anlässlich des 20. Jubiläums der Marke HUGO by Hugo Boss sind dort bis September die Werke von 20 interaktiven/digitalen/urbanen Künstlern zu sehen.

www.youtube.com/watch?...


Juli 2013 / Zielona Gòra / Domus - deutsche Ausgabe

Mit Plopp und der wegweisenden Technologie, die sich hinter dem charmanten, kleinen Hocker verbirgt, räumte Oskar Zieta seit 2008 etliche internationale Designpreise ab. In diesem Jahr präsentierte er die neue Möbelserie 3+ während der Mailänder Möbelmesse. Nora Schmidt traf den "Prozessdesigner" in Zielona Gòra in Polen, dort wo seine weitreichenden Konzepte Gestalt annehmen.

www.domus-abo.de
www.zieta.pl


Juli 2013 / Berlin / RED NEVER FOLLOWS Website

Zum Zwanzigjährigen der Marke HUGO by Hugo Boss hat die Agentur PLATOON die RED NEVER FOLLOWS Microsite mit 20 Künstlern konzipiert. Deren Werke werden im Juli 2013 in der Londoner Galerie Saatchi ausgestellt. Verena Dauerer koordinierte alle redaktionellen Inhalte für die Site in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch und produzierte den Content, darunter einen Trendartikel zum Thema Globale Trends & Innovation.

www.redneverfollows.com


Mai 2014 / Frankfurt/Main / Moderation Real Estate Digital 2014

Auf dem Jahreskongress Real Estate Digital 2014 am 6. Mai in Frankfurt/Main befassten sich Experten mit der digitalen Transformation der Immobilienbranche. Verena Dauerer moderierte ein zentrales Panel zum Thema digitale Marktführerschaft, unter anderem mit den Talk-Gästen Professor Andreas Mack von der Berliner UdK und Eva Messerschmidt vom TV-Sender ntv.

www.heuer-dialog.de/downlo...


Mai 2013 / London / Displaying Futures - Publikation der Merck Gruppe

Das Symposium und die Publikation der Unternehmensgruppe Merck „Displaying Futures“ versteht sich als Austauschplattform internationaler Experten. Eva Steidl hat für das soeben erschienene Buch mit Diskursen zum Thema Wahrnehmung "Das weisse Rauschen" geschrieben und dafür ein aktuelles Werk des Künstlerduos Elmgreen & Dragset analysiert.

www.sign.de
www.trademarkpublishing.de


Mai 2013 / Berlin / re:publica 13 Konferenz – Das Magazin

Im Mai 2013 wurde das newthinking Magazin auf der re:publica 13, Deutschlands größter Blogger-Konferenz, veröffentlicht. Alle 4.000 Teilnehmer erhielten ein Exemplar. Die Jubiläumsausgabe zum Zehnjährigen der Agentur newthinking war außerdem am Kiosk erhältlich. Der Inhalt des Print-Magazins war durch einen gemeinschaftlichen SPRINT Prozess mittels Crowdsourcing entstanden. Verena Dauerer war dafür als Texcheffin und Cheffin vom Dienst verantwortlich.

Download: www.newthinking.de/magazi...


April 2013 / New York / Trendreport zum Thema Nachhaltigkeit für Curve/Getty Images

Nachhaltigkeit ist nach wie vor ein großes Thema, nur wirkt die einhergehende Bildsprache mittlerweile etwas abgedroschen: niemand glaubt mehr an die aufgemalten grünen Wiesen. Unternehmen fragen sich nun, wie man ein positives Zukunftsbild schafft, das mehr als nur ein 'visuelles Lippenbekenntnis' ist.
Sandra Pfeifer hat als contributing writer für den aktuellen Trendreport von Getty Images zum Thema visuelle Trends in Sachen Nachhaltigkeit recherchiert. (Bildquelle: Getty Images)

www.curve.gettyimages.com


April 2013 / Hamburg-London-Duisburg-Celle / Magazin MADE #2

Die zweite Ausgabe des Architektur und Design Magazins MADE ist soeben erschienen. Hannah Bauhoff, Katja Neumann und Eva Steidl haben als Redaktionsleitung mit Journalisten, Fotografen und Grafikern aus dem designjournalists-Netzwerk zusammengearbeitet, einen Besuch beim niederländischen Textilhersteller Innofa gemacht, herausgefunden, wie findige schwedische Designer eine „Wolkenmaschine" entwickelt haben und Städte sich vorbildlich ins richtige Licht rücken. MADE wirft einen Blick hinter die Kulissen, präsentiert herausragenden Persönlichkeiten, Hersteller und Produkte der Architektur- und Designszene.

MADE ist im deutschsprachigen Raum kostenlos bestellbar und per ebook erhältlich: www.heinze.de/made


April 2013 / Berlin / Sprint-Magazin für newthinking

An drei Tagen vom 4. bis 6. April fand in Berlin ein Magazin-Sprint statt, bei dem ein komplettes Magazin in kollaborativer Arbeit entwickelt und umgesetzt wurde. Verena Dauerer koordinierte den Inhalt als Textcheffin und Cheffin vom Dienst. Das Ergebnis wird von der newthinking GmbH zur re:publica 2013 Blogger-Konferenz im Mai präsentiert.

www.newthinking.de/2013/0...


April 2013 / Moskau / Das mobile Moscow Design Museum

Das neue Moscow Design Museum ist ein Do-it-yourself-Projekt, das sich mit Crowdfunding finanziert. Der nächste Streich ist ein Ausstellungsbus, der russisches Design in die Vorstädte bringt. Verena Dauerer spricht mit der neuen Direktorin Alexandra Sankova für SPANA, dem Magazin der schwedischen Regierungsorganisation Riksutstallningar.

www.riksutstallningar.se/conten...


März 2013 / New York / Pflanzenmusik

Die Akustikkünstlerin Mileece übersetzt elektrische Spannungen von Pflanzen mittels eigens geschriebener Codes in Musik. Die Grundlage ihrer Arbeit basiert auf Forschungsarbeiten von Cleve Backster, einem ehemaligen FBI Verhörspezialisten, der in den 1960ern mit einem Lügendetektor Forschungen um die Empfindungsfähigkeit von Pflanzen anstellte. Sandra Pfeifer traf die Künstlerin nach ihrer Performance im MoMA in New York.
Erschienen im 'Umwelt-Special' im Standard im März.

derstandard.at/


Januar 2013 / New York / Architektur, die nährt

Er züchtet Häuser aus Fleisch und tüftelt an einem neuen Betriebssystem für New York. Mitchell Joachim ist ein Architekturtheoretiker, der sich als "Urbaneer" oder "Hacker" versteht. Sandra Pfeifer traf ihn für Baumeister in Brooklyn (erschienen in der Jänner 2013 Ausgabe).


Januar 2013 / London / Playtime! Elmgreen & Dragest im Portrait für H.O.M.E.

In den 60er-Jahren machten sich Pioniere wie Marcel Duchamp und Donald
Judd Räume zu eigen und begründeten damit ein Genre. Im digitalen Zeitalter geht es Künstlern wie Elmgreen & Dragset darum, den öffentlichen
Raum neu zu definieren. Eva Steidl ist in London der Fährte der zwei Ausnahmekünstler gefolgt und hat dazu die besten Rauminstallationen zwischen London und München für die H.O.M.E. zusammengestellt.

www.home-mag.com


Januar 2013 / New York / Rise Getty Images

Sandra Pfeifer ist Redakteurin der Visual Trend Site Rise von Getty Images, einem Online Portal das Trends in der Kreativ Szene von Art Direction, Video, Technologie bis hin zur Mode reflektiert.

rise.gettyimages.com/


Dezember 2012 / New York / Galaktische Geometrien

Gute Lichtdesigner fallen nicht vom Himmel. Sie sind durchdacht, detailverliebt und stets bei der Sache. Bestes Beispiel: New Yorks hipper Neuzugang Bec Brittain. Sandra Pfeifer trifft die Designerin in ihrem Studio in Red Hook für mb!

mb.mercedes-benz.com/de_DE/article/3061/Galaktische+Geometrien


Dezember 2012 / Hamburg / Neuer Trendexplorer Report für DDB Tribal

Nach dem ersten Trendreport als iPhone Applikation im letzten Jahr hat Verena Dauerer den nächsten Trendexplorer Report zum Thema Technik & Kreation für die Agentur DDB Tribal verfasst. Er ist ab sofort als kostenfreie Webapplikation einsehbar:

www.bit.ly/VaSFY7


Dezember 2012 / Berlin / Mooove.com auf dem Innovationsforum Semantik Media Web

Anfang Dezember fand das Innovationsforum Semantic Media Web in Berlin statt, einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Impulsveranstaltung. Verena Dauerer hat dort in ihrer Funktion als Executive Editor bei der Stylepark AG die Mobilitätsplattform mooove.com vorgestellt. Das Magazin und seine kontextuelle Suchmaschine we.mooove.com sind Teil des Audi Urban Future Award.

www.semantic-media-web.de


Dezember 2012 / Deutschland, Schweiz, Österreich / Druckfrisches E-Book – neues Design- und Architekturmagazin MADE

MADE ist ein neues Magazin für Architektur und Design. Konzipiert von Hannah Bauhoff für den Heinze-Verlag, wurde das Magazin in redaktioneller Zusammenarbeit mit Eva Steidl und Katja Neumann, umgesetzt. Mit dabei: Journalisten, Fotografen und Grafiker aus dem designjournalists-Netzwerk.
MADE berichtet über spannende Ereignisse, wirft einen Blick hinter die Kulissen und präsentiert stilprägende News zu national und international herausragenden Persönlichkeiten, Herstellern und Produkten der Architektur- und Designszene.

www.heinze.de/made/


November 2012 / Shanghai / Die Wohnzimmerfabrik

Was wäre, wenn Möbelentwürfe öffentlich zugänglich wären? Wenn sie überall auf der Welt individuell angepasst und hergestellt werden könnten? Was wäre, wenn Designer keine fertigen Produkte, sondern offene Systeme gestalteten, so dass der Endverbraucher Einfluss auf das später von ihm erworbene Objekt nehmen kann? Das, was sich für den Einen immer noch nach Zukunftsmusik anhört, ist für den Anderen schon längst Realität geworden. Ein Artikel von Katharina Horstmann für das chinesische Magazin Manifesto.

www.thedesignrepublic.com


November 2012 / Istanbul / Interview Joseph Grima - Istanbul Design Biennale

Joseph Grima, Chefredakteur bei Domus, hat die "Adhocracy" Ausstellung auf der ersten Istanbul Design Biennale kuratiert. Verena Dauerer sprach mit ihm über Open Design und "Drone Journalism" für die Mobilitätsplattform www.mooove.com.

www.mooove.com/open-d...


November 2012 / Kopenhagen / Interview Jaime Hayón

Eva Steidl traf Jaime Hayón, den Kurator der Blickfang 2012/13, zu einem Auftraktinterview. Für das Blickfang VIEW Magazin erklärt er sein Kreativkonzept, seine Ideen für die Messe von morgen, und warum das Handwerk eine immer größere Rolle spielen wird.


November 2012 / Amsterdam / Inside Design Amsterdam

Auf der Insel Ijburg veranstaltete die niederländische Elle Decoration über drei Tage, in über 32 Locations, eingerahmt von einem vielseitigem Programm ein Fest des Designs. Janina Temmen hat sich dort umgeschaut. Und ist für das Design Diary den Spuren des jungen, niederländischen Designs gefolgt…
www.stilwerk-designdiary.de/


November 2012 / Hamburg / Christiane Paul Interview

Janina Temmen hat für die November Ausgabe der Schöner Wohnen mit der deutschen Schauspielerin Christiane Paul über Kunst, Architektur und Deko-Chichi gesprochen


Oktober 2012 / New York / SOM & Foster + Partners über Pläne für Grand Central

Der Grand Central Bahnhof in New York ist nicht nur ein wichtiger Knotenpunkt sondern mittlerweile Teil jeder Sightseeing Tour. 2013 wird das legendäre Gebäude 100 Jahre alt. Die Municipal Arts Society (MAS) hat deshalb in einem Videobeitrag drei renommierte Architektur Firmen, Foster + Partners, Skidmore, Owings & Merrill und WXY, um ihre Vision für die nachsten 100 Jahre gefragt.
Die Interviews führte Sandra Pfeifer. Gezeigt wird das Video in der Ausstellung 'Imagining Grand Central's Next 100 Years' von MAS in New York.

www.architizer.com/en_us/...


Oktober 2012 / Hamburg / Designplattform Stilwerk Design Diary

Das Stilwerk hat im Spätsommer die Designplattform
Design Diary lanciert – ein Blog rund um die Themen Einrichtung,
Design und Lebensstil. Janina Temmen ist eine der Autoren…


Oktober 2012 / München / Launch der neuen Mobilitätsplattform Mooove

Verena Dauerer ist Executive Editor der neuen Plattform Mooove.com, einem Magazin mit kontextuellen Suchinhalten rund um das Thema Mobilität. Das englische Projekt wird betrieben von der Stylepark AG als Teil des Audi Urban Future Award.

www.mooove.com


Oktober 2012 / Berlin / Digital Backyards Konferenz

Verena Dauerer moderierte zwei Panels auf der Digital Backyards Konferenz, die von der Zeitung Berliner Gazette ausgerichtet wurde. Hierbei ging es um Netzwerke und Alternativen zu Google and Facebook, und was Online-Projekte von den Methoden von Google lernen können.

www.berlinergazette.de/sympos...


September 2012 / Berlin / Urban Interventions by Architecture and Design - Bauhaus Archiv

Spielen, Bauen, Mitbestimmen: partizipatorische Stadtentwicklung.
Barry Richards (Rockwell Group, New York), Markus Bader (raumlabor, Berlin) und Dr. Annemarie Jaeggi (Bauhaus Archiv, Berlin) berichten über modulare Gestaltungskonzepte und sehr unterschiedliche Ansätze der Community-Bildung und Partizipation im Urbanen Raum. Nora Schmidt moderierte den Talk und die anschließende Diskussion, die im Rahmen der diesjährigen DMY Sonderausstellung im Bauhaus Archiv stattfanden. (Foto: Bauhaus Archiv Berlin, Andreas Berndt)
www.bauhaus.de/


September 2012 / Berlin / BMW Guggenheim Lab

Mobile Kunst zum Mitmachen: Im Sommer versuchte das BMW Guggenheim Lab das Museum zu den Berlinern zu bringen. Verena Dauerer berichtet für die schwedische Regerungspublikation Spana über die Umsetzung.

www.riksutstallningar.se/conten...


August 2012 / Berlin / Zu Besuch bei

Eigentlich müsste man jedes Porträt des Berliner Studios Drache und Bär mit „Es war einmal…“ beginnen. Die Objekte ihrer Produktwelt wirken wie Momentaufnahmen aus einem Märchen. Das Erzählen liegen der Künstlerin Lena Hensel und dem Produktdesigner Grzegorz Cholewiak, die beide erst vor einem halben Jahr von Krakau in die deutsche Hauptstadt gezogen sind, sehr am Herzen. Tanja Pabelick hat sie in ihrem Studio im Charlottenburger Norden besucht.

Das ganze Porträt bei MONOQI:
www.monoqi.com/de/blo...


Juli 2012 / New York / Core77 Design Awards: Writing & Commentary

Bei den international ausgerichteten Core77 Design Awards konnte Designjournalist Florian A. Schmidt mit seinem Text "Monster Soup" den dritten Platz belegen in der Kategorie "Writing & Commentary".

www.core77designawards.com/2012/a...
www.core77designawards.com/2012/r...


Juni 2012 / Berlin / Architekten als Designer

Von Möbeln und Leuchten über Fußböden und Wandteppiche zu Geschirr und Besteck: Es gibt kaum einen Architekten, der nicht einmal in seinem Leben ein Objekt entwirft, um sein Formverständnis im kleineren Maßstab zum Ausdruck zu bringen. Katharina Horstmann für das Goethe Institut.

www.goethe.de/kue/de...


Juni 2012 / London / Londons Neutöner

Zuweilen lohnt ein Blick nach rechts und links. In diesem Falle in die Welt der Musik. Wie dort zeitgenössisch gestaltet wird, hat Eva Steidl nach einem Besuch bei Gabriel Prokofiev in dessen Studio herausgefunden. Der junge Komponist und Enkel von Sergej Prokofiev stellt derzeit Londons klassischen Musikbetrieb auf den Kopf.

Erschienen in der Sommerausgabe von FROH!

www.frohmagazin.de


Juni 2012 / New York / Arbeiten im Freigehege

Möbelunternehmen suchen nach Lösungen für die neue Arbeitswelt. Vieles wird flexibler und kommunikativer. Sandra Pfeifer fragt: Macht uns das zwangsläufig glücklich?
Erschienen im Baumeister / Juni Ausgabe.

www.baumeister.de


Mai 2012 / Berlin / Unterstützt ROG

Designjournalists unterstützt Reporter Ohne Grenzen (ROG) und wirbt für den Band „Fotos für die Pressefreiheit 2012“! Dieser dokumentiert in Bildern und Texten die Ereignisse des vergangenen Jahres – vor allem in Staaten, in denen unabhängige Medien unter Druck stehen.
Unterstützen Sie die Pressefreiheit und erwerben Sie dieses Buch, dessen Gestaltung übrigens vom Designbüro onlab.ch / Nicolas Bourquin übernommen wurde. (Foto © Tamas Deszo)

Softcover, 104 S., 4-farbig, Format 21 x 28 cm, Schweizer Bindung
ISBN: 978-3-937683-37-9
Preis: 14,00 € inkl. MwSt. (in Deutschland)

www.reporter-ohne-grenzen.de/publik...


Mai 2012 / New York / Franca Sozzani: en Vogue

"Ein Modemagazin, das keine Botschaft vermittelt, ist ein Katalog." Die legendäre italienische Vogue Chefin Franca Sozzani hat eine klare Vision, mit der sie dem Magazin seit 24 Jahren eine prägnante visuelle Sprache verleiht. Sandra Pfeifer besuchte für AUSTRIANFASHION.NET ihre Vorlesung am Fashion Institute of Technology und führte ein Kurzinterview mit ihr.

www.austrianfashion.net/index....


Mai 2012 / New York / Schöne Neue Welt

Designermöbel und Mondstationen: Vom 3D-Drucker erhofft man die Verwirklichung unserer kühnsten Träume. Sandra Pfeifer berichtet für mb!

www.mb.mercedes-benz.com/de_DE/...


Mai 2012 / New York / Material World

Mit rund 7.000 Materialien im Archiv verzeichnet, gilt Material Connexion als eine der wichtigsten Anlaufstellen für Designer auf ihrer Suche nach innovativen Werkstoffen. Sandra Pfeifer besuchte die weltweite grösste Materialdatenbank in ihrem Hauptsitz in New York. Erschienen auf AUSTRIANFASHION.NET

www.austrianfashion.net/index....


Mai 2012 / München / Verena Dauerer wird Executive Editor bei Stylepark

Verena Dauerer arbeitet seit Mai als Executive Editor im Münchner Büro der Agentur und Plattform für Design und Architektur, Stylepark. Während der nächsten Monate wird sie ein neues Online-Projekt entwickeln, konzipieren und umsetzen. Mehr darf leider noch nicht verraten werden.

www.stylepark.com/


April 2012 / Hamburg / Start– Vortragsreihe zum zeitgenössichen Grafikdesign beginnt jetzt

Stilvorlagen 7 – Vortragsreihe zu Design und Gesellschaft‹ präsentiert auch in diesem Sommersemester wieder fünf Gastvorträge zeitgenössischer Grafiker. Die Veranstaltungsserie, die sich dem Thema ›Respekt‹ widmet, organisieren und betreuen 22 Studierende des Kommunikationsdesigns des Department Design der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ehemals Armgartstraße) unter der Leitung von Prof. Heike Grebin, Grafkdesigner Thomas Korf – und in Zusammenarbeit mit Hannah Bauhoff, die an der HAW Designvermittlung lehrt.

www.stilvorlagen.de
Jeweils ab 19 Uhr in der Armgartstraße 24 (Aula), 22087 Hamburg, Eintritt 2–6 Euro - alle sind herzlich willkommen!

26. April: Ralph Schraivogel (www.ralphschraivogel.com)
10. Mai: Heinrich Paravicini (www.mutabor.de)
30. Mai: Lutz Issler (www.systemantics.net)
& Daniel Gross, Joris Maltha (www.catalogtree.net)
12. Juni: Wigger Bierma (www.wiggerbierma.net) & Walter Nikkels
28. Juni: Cybu Richli & Fabienne B


April 2012 / New York / Shaping Modernity: Design 1880 - 1980

Vom Eames Lounge Chair bis zum Olivetti Taschenrechner. Wie sich die verheissungsvolle Vision eines neuen modernen Stils zum vertrauten Design unserer liebsten Konsumgüter entwickelte, zeigt die Ausstellung Shaping Modernity: Design 1880-1980 im Museum of Modern Art (MoMA). Sandra Pfeifer hat sich für den Standard/rondo genauer umgesehen.

www.derstandard.at/133413...


April 2012 / Berlin / Redefining Space With Spatial Sounds

Räumliche Klanginstallationen laden ein, unsere Umwelt völlig neu zu erfahren und zu erforschen. Verena Dauerer berichtet über Spatial Sounds für das deutsch-englische mb! Magazin.

www.mb.mercedes-benz.com/de_DE/...


März 2012 / Hamburg / Designvermittlung: Vorlesung beginnt.

SVL (C) Designvermittlung (Kuratorische Praxis 2)
Hannah Bauhoff / DI 16:30 / F166/168 20 Teilnehmer / 10C / PL / 3 SWS
DO 14-tägig 14:00 / F166/168 20 Teilnehmer / 10C / PL / 2 SWS

Der Kurs begleitet die Vortragsreihe Stilvorlagen und klärt pars pro toto und praxisnah grundlegende Fragen zeitgenössischer, kuratorischer Praxis. Es werden Methoden der Konzeption, Organisation und Durchführung von Projekten wie das der Stilvorlagen, genauso aber die theoretischen Mittel zur Analyse, Erörterung und Weiterentwicklung von Ausstellungen und anderen Formen der Kulturvermittlung, gelehrt.

www.design.haw-hamburg.de/


März 2012 / Hamburg-London-Duisburg-Celle / MADE - Nullnummer des neuen Magazins ist erschienen

MADE ist ein neues Magazin für Architektur und Design. Konzipiert von Hannah Bauhoff für den Heinze-Verlag wurde das Magazin in redaktioneller Zusammenarbeit mit Eva Steidl und Katja Neumann, umgesetzt mit Journalisten, Fotografen und Grafikern aus dem designjournalists-Netzwerk. MADE berichtet über spannende Ereignisse, wirft einen Blick hinter die Kulissen und präsentiert stilprägende News zu national und international herausragenden Persönlichkeiten, Herstellern und Produkten der Architektur- und Designszene.


März 2012 / New York / Eine Uhr aus dem Drucker

Bald, so hofft man gespannt, kann man sich von zu Hause aus alles drucken: Autos genauso wie Uhren. Ob der 3D Druck jedoch eine erhoffte grüne Evolution mit sich bringt, darüber spricht Sandra Pfeifer mit 3D Experten Peter Schmitt vom MIT. Erschienen im März im Standard.
www.derstandard.at/133177...


März 2012 / Dubai / Design Days Dubai

Die Art Dubai hat sich in den vergangenen sechs Jahren schon als wichtigste Kunstmesse – und politischer Seismograph – der arabischen Welt etabliert. Nun fanden zum ersten Mal die Design Days Dubai statt und auch sie schafften es, allen Vorbehalten zum Trotz, positiv zu überraschen. Katharina Horstmann für DeTnk und Designlines.

www.detnk.com/node/1...
www.designlines.de/feel/E...


Februar 2012 / London / Kunst auf dem iPad

Kohlestift und Malblock waren gestern: Immer mehr Künstler - aktuell David Hockney in der Londoner Royal Academy - nutzen den mobilen Touchscreen des iPhones oder iPads als Leinwand für ihre Kunstwerke. Verena Dauerer berichtet für mb! Magazin.

www.mb.mercedes-benz.com/de_DE/...


Januar 2012 / Design Miami/ Miami / Art Aurea über die künstlerische Designmesse

Zum 7. Mal die Messe Design Miami/ statt, über die Hannah Bauhoff in dem Magazin ART AUREA 1-2012 berichtet. Dort steht, was der Gang durch Ausstellungsräume neben Design der 1950er und 1960er Jahre noch so zeigte.


Januar 2012 / London / Doshi Levien

Für die Kölner Möbelmesse imm cologne hat das Londoner Studio Doshi Levien eine städtische Wohnsituation für den modernen Alltag kreiert, die auf den vertrauten Charme traditioneller Häuser setzt und gleichzeitig aktuellen Komfort bietet. Katharina Horstmann im Gespräch mit den Designern für DAMn° Magazine.

www.issuu.com/bagaar...


Januar 2012 / Hamburg / Trendreport als iPad Applikation

Letztes Jahr erstellte Verena Dauerer einen umfangreichen Trendreport über japanische Kampagnen für die Hamburger Agentur DDB Tribal. Dieser ist nun als kostenlose Applikation für iPad erhältlich:

www.bit.ly/tYbuIM


Dezember 2011 / Berlin / Materialfetischist

Rosshaarmatratze, Ziegenlederbeutel, Holzhocker - das klingt nicht
sonderlich luxuriös. Der Sattler Daniel Heer verwandelt diese einfachen Gegenstände in Produkte mit hohem Habenwollen-Faktor. Inzwischen werden seine Entwürfe von Galerien in Berlin, Paris und New York gehandelt. Hannah Bauhoff hat für das Manager Magazin sein Studio in Berlin besucht.

www.manager-magazin.de/lifest...


Dezember 2011 / Zürich / Re-Edition von Bill-Klassikern

Möbel von Max Bill (1908–1994) wurden nur kurze Zeit hergestellt. Eine prominente Ausnahme ist der Ulmer Hocker: 1954 für die Ulmer Hochschule für Gestaltung entworfen, ist er heute eine Designikone. Der Quadratrundtisch hingegen dürfte nur Bill-Fans ein Begriff sein. Sein Bekanntheitsgrad könnte aber bald wachsen: Der Möbelhersteller und -händler Wohnbedarf produzierte anlässlich seines 80-jährigen Jubliläums eine Re-Edition von Max-Bill-Möbeln. Katharina Altemeier hat sie sich angeschaut und für TEC21, Ausgabe 49-50/2011 darüber berichtet.

www.tec21.ch


Dezember 2011 / New York / In der Schwebe

Tiago Barros erforscht, wie sich dem Begriff 'Raum' andere Dimensionen verleihen lassen. Dabei nimmt er ungewöhnliche konzeptionelle Perspektiven ein und fühlt sich sichtlich wohl in unfassbaren Zwischenräumen. Sandra Pfeifer berichtet für Quality über den in New York sesshaften portugiesischen Architekt, der hoch hinaus will (Printausgabe).


Dezember 2011 / New York / Zeitmaschine auf Hufen

Im Brooklyn Bridge Park steht seit ein paar Wochen ein fast hundert Jahre altes Karussell und zaubert nicht nur auf die Gesichter der Kinder ein Lächeln. Zum Schutz der 48 akribisch restaurierten Pferde und zwei Karren hat niemand geringerer als der französische Architekt Jean Nouvel einen gläsernen Stall um sie gebaut. Sandra Pfeifer berichtet für die archithese (Printausgabe 6.2011).


Dezember 2011 / Berlin / Mobile Applikation für iPhone/iPad/Android

Verena Dauerer hat eine mobile Applikation für iPhone/iPad/Android/Windows Phone entwickelt. Die App ist ein social Aggregator, der ihre täglich gesammelten Inhalte bündelt und präsentiert. Diese App für Inspiration und Trends steht hier zum Download bereit. Zum Installieren auf dem iPhone einfach auf dem Homescreen abspeichern:

www.bit.ly/svdbVR


November 2011 / Langenthal / Design Preis Schweiz 2011

Zum elften Mal ist der Designpreis Schweiz in Langenthal verliehen worden. Aus über 300 Eingaben kamen 34 Projekte in die Endauswahl. Nur neun haben es geschafft, mit dem Gütesiegel für gelungene Gestaltung ausgezeichnet zu werden. Eine wirkliche Ehre, denn auch seine Exklusivität unterscheidet den Schweizer Designpreis von anderen Wettbewerben. Katharina Altemeier für TEC21.

www.tec21.ch


November 2011 / Bregenz / VALIE EXPORT

Sie forderte fremde Leute auf, ihren Busen anzufassen, führte den eigenen Freund am Halsband Gassi oder feilte ihre Nägel so lange, bis die Finger bluteten: VALIE EXPORT, Ikone der feministischen Avantgarde der 70er Jahre. In ihren Arbeiten geht es oft um die Auseinandersetzung mit Scham, die Konfrontation mit unterdrückter Sexualität und um Kritik an männlichen Machtstrukturen. In einer Schau im Kunsthaus Bregenz kann man VALIE EXPORT jetzt neu entdecken, denn die heute 71-jährige Künstlerin gibt dort erstmals Einblicke in ihr Archiv. Katharina Altemeier war vor Ort.
www.drs.ch/www/de...


November 2011 / New York / Klimaschutzdebatte in den USA: neue Technologien müssen warten

Trotz der fehlenden Unterstützung in Sachen Klimaschutz seitens der Regierung stehen in Amerika einige interessante zukunftsweisende Technologien zur Debatte. Ein Bericht von Sandra Pfeifer für den Standard.

www.derstandard.at/131918...


November 2011 / Berlin / Trendpanel Technologie und Kreation

Während der Berlin Music Days war Verena Dauerer als Gast auf einem Trendpanel geladen, zusammen mit Gavin Burke von Future Audio Workshop und Alonso Dominguez von sugarhigh. Thema der von wahwah.fm gehosteten Talkrunde war "How technology is shaping the future of music and art?".

Audioaufzeichnung:
www.soundcloud.com/wahwah...


November 2011 / Berlin / Learning from Fukushima Symposium

Am 29. Oktober 2011 fand das von der Zeitung Berliner Gazette organisierte Symposium Learning from Fukushima statt. Verena Dauerer moderierte ein Panel zum Thema Radiation Mapping und Datenvisualisierung, als Gäste nahmen Sean Bonner vom Open-Data-Projekt Safecast.org und Andreas Schneider vom Institute for Information Design Japan teil.

Videoaufzeichnung:
www.vimeo.com/31402965


November 2011 / München / Der Alleskönner Molino

Er konnte alles – und damit konnte er zu viel. Weil der Architekt, Rennfahrer und Designer Carlo Mollino nicht in eine Schubladen einzuordnen war, geriet er trotz seines grandiosen Lebenswerks fast in Vergessenheit. Jetzt erinnert eine Ausstellung am Haus der Kunst in München an den „holy madman“. Hannah Bauhoff über die Schau – erschienen in der Quality.


November 2011 / München / Vogelzwitscher als Inspiration

Warum arbeiten wir eigentlich nicht im Freien? Hannah Bauhoff im neuen BauMeister über den Arbeitsplatz der Zukunft.


Oktober 2011 / ETH Zürich / Hannes Wettstein Retrospektive

Hannes Wettstein war einer der einflussreichsten Gestalter der Schweiz. Ob Möbel, Leuchten, Velos oder Uhren – mit seinen Archetypen, wie er die eigenen Entwürfe nannte, wollte er die Welt nicht nur verschönern, sondern nachhaltig verbessern. Drei Jahre nach seinem Tod widmet sich jetzt eine Ausstellung erstmals dem facettenreichen Lebenswerk des Designers: in der ETH Zürich, wo Wettstein selber von 1991 bis 1996 lehrte. Katharina Altemeier berichtet für TEC21, Ausgabe 44/2011.

www.tec21.ch


Oktober 2011 / Winterthur / Eine andere Schweizer Fotogeschichte

Geschichte wird im Normalfall chronologisch abgebildet. Dass es aber auch anders geht, zeigt die Fotostiftung in Winterthur in der Ausstellung «Schweizer Fotobücher 1927 bis heute». Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Schweizer Fotografie nicht zeitlich, sondern thematisch gegliedert, anhand von ausgewählten Fotobüchern. Ziel ist ein frischer Blick auf die Fotogeschichte. Katharina Altemeier berichtet für DRS 2 aktuell.

www.drs.ch/www/de...


Oktober 2011 / Weil am Rhein / Steiner im Vitra Design Museum

Rudolf Steiner ist als Anthroposoph bekannt, der der Medizin, Pädagogik oder auch der Landwirtschaft mit seinem Denken neue Impulse gab. Einen ganz anderen Blick auf Steiner wirft das Vitra Design Museum in Weil am Rhein. Die Ausstellung «Rudolf Steiner Die Alchemie des Alltags» will zeigen, wie Rudolf Steiner massgeblich die Kunst, die Architektur und das Design bis heute beeinflusst. Ob das gelingt? Katharina Altemeier nimmt die Schau kritisch unter die Lupe.

www.drs.ch/www/de...


Oktober 2011 / New York / Essen auf Rädern À La Carte

Es gibt unzählige Gründe, die uns an einem Tisch versammeln um miteinander zu essen und zu zelebrieren. Wie ware es aber zur Abwechslung einmal, das Essen selbst zu feiern. Vier formidable Italienerinnen aus Florenz zeigen wie. Erschienen in der Printausgabe von Quality.


Oktober 2011 / New York / Arabeschi di Latte

Dass Nahrung nicht nur als Mittel zum Zweck für einen festlichen Anlass dient, sondern diesen an sich darstellt, zeigen vier formidable Italienerinnen aus Florenz. Ein Bericht über das Kollektiv Arabeschi di Latte von Sandra Pfeifer. Erschienen in der Printausgabe von Quality.


Oktober 2011 / Hamburg / Gegen den Wind

Der Hamburger Typograf Thomas Eibenberger hat sich in den letzten Jahren zu einem grandiosen Sportfotografen entwickelt. Ein Porträt. Erschienen in der Quality, geschrieben von Hannah Bauhoff.


Oktober 2011 / Hamburg / Stand-Up-Paddeling

Bei Stadterkundungen via Stand-up-Paddling kommen nun auch die sportlichen Abenteuertouristen voll auf ihre Kosten – Risiko inklusive. Hannah Bauhoff berichtet von einer Tour in der Hamburger Hafencity. Erschienen in Quality.


Oktober 2011 / Helsinki / Vorschau: World Design Capital

Ein Besuch in Helsinki zeigt, dass sich in der World Design Capital von 2012 schon jetzt alles um Design und gute Gestaltung dreht. Hannah Bauhoff war für ART INVESTOR vor Ort.


Oktober 2011 / New York / Nadja Swarovski

Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Designern lässt Nadja Swarovski ihre Visionen für das Kristall-Imperium immer wieder aufs Neue zeitgemäss umsetzen. Warum ihr die Förderung (junger) Designer ein Anliegen ist und was Innovation für den 116 Jahre alten Familienbetrieb bedeutet, erzählt sie Sandra Pfeifer in einem Interview für AUSTRIANFASHION.NET im Swarovski Headquarter in New York.

www.austrianfashion.net/index....


September 2011 / Hamburg / Ein Porträt: Thái Công Quách

Puristen dreht sich beim Anblick der von Designer Thái Công Quách gestalteten Räumen der Magen um, schreibt Hannah Bauhoff im Manager Magazin. Überall stapeln sich Gegenstände verschiedener Stilrichtungen, Gold, Glamour und Opulenz übertrumpfen einander. Doch die gewagten Interieurs sind meisterlich inszeniert und unglaublich wohnlich.


September 2011 / Boston / Jonathan Olivares über Bürostühle

Der Designer Jonathan Olivares im Interview mit Hannah Bauhoff über seine Bürostuhlrecherche – und seine Arbeit. Erschienen bei www.designlines.de.


September 2011 / London / London Design Festival

London, Wien, Peking – gerade jagt eine Designweek die nächste. Da London nach wie vor als Designmetropole gilt, lohnt es sich, die Stadt zu diesem Anlass zu besuchen. Auch wenn die Messe „100% Design“ immer belangloser wird, die Randveranstaltungen in der Stadt überzeugen auch dieses Mal. Ein Bericht von Katharina Horstmann

www.stylepark.com/de/new...


September 2011 / Schweiz / Porträt: Florian Hauswirth

Drei Jahre arbeitete Florian Hauswirth als Modellbauer bei dem Schweizer Möbelhersteller Vitra in Birsfelden. Er baute Modelle und Prototypen für bekannte Designer wie Jasper Morrison, Alberto Meda oder die Gebrüder Bouroullec. Bis es ihn eines Tages packte und er sich dachte: "Was die können, kann ich auch." Heute gehört Hauswirth selber zu den wenigen Schweizer Nachwuchsdesignern, die international beachtet und ausgezeichnet werden. Katharina Altemeier hat ihn für das Magazin TEC21 porträtiert.
www.tec21.ch


September 2011 / Berlin / Kinect Hacks

Vom Hack zur Produktinnovation: Microsofts Kinect Controller verdeutlicht den Produktzyklus von Games und Gadgets heute. Verena Dauerer berichtet fuer ZEIT Online.

www.zeit.de/digita...


September 2011 / New York / Fuller und Noguchi: Die Geschichte einer Freundschaft - domus

Den amerikanischen Architekturtheoretiker Buckminster Fuller und den japanischen Skulpteur Isamu Noguchi verband eine Freundschaft, der ein Traum von einer utopischen Welt zugrunde lag. Aber es verband sie auch ein Mann namens Shoji Sadao, der beiden 30 Jahre lang als loyaler Assistent dabei half, ihre unerdenklichsten Projekte zu realisieren.
Sandra Pfeifer führt das Interview für domus.

www.domusweb.it/en/int...


August 2011 / Wien / Wie wird man berühmt?

Wie kann aus einem jungen Designtalent ein international gefragter Modedesigner werden – und bleiben? Diese Frage stellte Hannah Bauhoff den Gründern von Unit-F, die seit zehn Jahren Österreichs Modedesigner erfolgreich fördern. Erschienen in QUALITY 17.


August 2011 / New York / Audi Urban Future Summit

Ein kurzer Nachbericht im Design Report von Hannah Bauhoff zum Thema Audi Urban Future Summit in New York.


August 2011 / Rostock / Die Message von Kitchen Guerilla

Hervorragendes Essen an besonderen Orten, das ist „Kitchen Guerilla“ in Aktion. Diesmal kaperten die beiden Hobbyköche Olaf Deharde und Koral Elci die Rostocker Innenstadt, wo sie nicht nur köstliche Fish and Chips zubereiteten, sondern diese auch mit einer ganz bestimmten Message an die Leute verteilten. Hannah Bauhoff berichte für die QUALITY.


August 2011 / New York / Neues von Neil Dinari

Das mondäne Apartment im 11. Stock des HL23, ein Bravourbau des Architekten Neil Dinari, bietet nicht nur eine herrliche Aussicht auf Ost-Manhattan und den Hudson River. Dank der raffinierten Konstruktion schweben die Bewohner fast über der urbanen Wildnis der High-Line-Parkanlage. Hannah Bauhoff berichtet exklusiv für H.O.M.E.


August 2011 / Amsterdam / Eating Designer

Sie bezeichnet sich selbst als „Eating Designer“, andere nennen es Food Design. Hannah Bauhoff über die holländische Designerin Marije Vogelzang und kulinarische Erlebnisse der ungewöhnlichen Art. Erschienen in QUALITY.


August 2011 / New York / Weniger ist mehr

Es ist eine kleine Kulturrevolution in the USA: erste Unternehmen versuchen sich als Pioniere in der Reduktion von Plastikverpackungen und in der Produktion von Öko-Kunststoffen. Sandra Pfeifer berichtet für den Standard.

www.derstandard.at/131051...


August 2011 / Basel / Eröffnung von Depot Basel

In einem ehemaligen Getreidesilo startet das Zwischennutzungsprojekt Depot Basel. In dem fast 100 Jahre alten Gebäude geht es von nun an um Möbel, Leuchten oder Geschirr – um Alltagsobjekte und deren Geschichten. DJ Katharina Altemeier gehört zum Team und hat das Konzept von Depot Basel mitenwickelt. Unter dem Motto "Ein Dialog" feiert Depot Basel vom 27.08. bis 4.09.2011 seinen Auftakt. Präsentiert werden Produkte von neun Designern, die sie exklusiv für Depot Basel vor Ort produzieren.

www.depotbasel.ch


August 2011 / San Francisco / Björks iPad Album auf Zeit Online

Das neue Album Biophilia von Popsängerin Björk erscheint als Serie von iPad Applikationen. Medienkünstler und Programmierer Scott Snibbe aus San Francisco erklärt in Zeit Online die Umsetzung. Von Verena Dauerer.

www.zeit.de/digita...


Juli 2011 / Hamburg / Cooler Radeln – über das ebike von Hadi Teherani

Fahrradfahren ist eine schweißtreibende Angelegenheit. Jeder, der morgens frisch geduscht und schick gestylt auf einem Mountainbike oder Rennrad durch die Stadt cruiste, hatte beim Betreten des Büros ein Problem: Beim Strampeln zum Arbeitsplatz mutierten Anzug oder Bluse zu klebrigen Lappen. Mit einem kleinen, wendigen Transportmittel, bleibt das morgendliche Frischegefühl – egal, wie lang der Arbeitsweg ist.

Hannah Bauhoff über das eBike von Hadi Teherani im Quality Magazine.


Juli 2011 / New York / 1,6 Kilometer urbane Wildnis

Der zweite Teil des High Line Parks im Meatpacking District in Manhattan ist eröffnet. Hannah Bauhoff war für Quality Magazin vor Ort.

www.quality-magazine.ch


Juli 2011 / Hamburg / Arts & Graphs - Datenvisualisierungen

Um Daten zu veranschaulichen, braucht man kein Programmierer mehr sein. Verena Dauerer stellt in PAGE Magazin interessante Projekte und leicht bedienbare Visualisierungstools vor.

www.designjournalists.com/refere...


Juli 2011 / München / BMW-Marketingchef über die Herausforderungen der Megacitys

BMW geht unter die Stadtplaner. Das mobile "BMW Guggenheim Lab" soll sich vor Ort mit den Herausforderungen der Megacitys beschäftigen. BMW-Marketingchef Uwe Ellinghaus im Interview mit Hannah Bauhoff über das Preis-Leistungs-Verhältnis in der Kulturförderung und die Ziele der Marke jenseits des Automobilbaus.

www.manager-magazin.de/untern...


Juni 2011 / Museum für Gestaltung Zürich / François Berthoud

Der Schweizer Grafiker François Berthoud zählt zu den herausragenden Modeillustratoren der Gegenwart. Seit Jahrzehnten sind seine Zeichnungen in internationalen Magazinen zu sehen und mit seiner Kunst prägt François Berthoud das Image von Modelabels massgeblich mit. Das Museum für Gestaltung in Zürich widmet dem Künstler jetzt eine Ausstellung. Katharina Altemeier berichtet für DRS2:

www.drs.ch/www/de...


Juni 2011 / Basel / Design Miami Basel

Weiter nach vorn: Die sechste Ausgabe der Design Miami Basel schloss unter der Leitung von Messechefin Marianne Goebl mit neuen Umsatzrekorden. Auch wenn die Arbeiten zeitgenössischer Designer überwogen: Ohne die Zugkraft Jean Prouvés sähe das Ergebnis dieser Messe anders aus. Dass ausgerechnet eine mobile Architektur für Kriegsflüchtlinge zum Sinnbild hochpreisiger Sammlerobjekte wurde, überschritt unterdessen die Grenzen des Geschmacks. Norman Kietzmann berichtet für das Online-Magazin Designlines.

www.designlines.de/feel/M...


Juni 2011 / Berlin-Mailand-München / Paola Antonelli und Florian Hufnagl

Das Design ist ein Club. Und nicht jeder darf hinein. Über den Erfolg von Designs und Designern entscheiden nicht nur Kunden, Hersteller oder Kritiker. Es sind nicht zuletzt die Kuratoren der wichtigen Designmuseen, die mit der Aufnahme eines Produktes in ihre ständige Sammlung Designerkarrieren nachhaltig befeuern können. Doch wie ticken die Mächtigen der Gestaltung? Und nach welchen Kriterien wählen sie neue Produkte aus? Norman Kietzmann interviewte die beiden Wichtigsten der Zunft: Paola Antonelli, Chefkuratorin des Museum of Modern Art in New York, sowie Florian Hufnagl, Leiter der Neuen Sammlung in München. Nachzulesen in der Ausgabe 11-04 des Magazins Pure.

www.premiumpark.de/mensch...


Juni 2011 / Mailand / Grüne Oasen

Gartenmöbel stehen derzeit hoch im Kurs. Bequem und komfortabel sollen sie sein und dürfen gerne auch eine Spur Hightech auf den Rasen bringen. Für die Zeitschrift Pure hat Norman Kietzmann die wichtigsten Gartenmodelle dieses Sommers zusammengetragen. Begleitet wird der Beitrag von einem Interview mit Konstantin Grcic, in dem er sich nicht als Sonnenanbeter, dafür aber als leidenschaftlicher Surfer und Kletterer outete.

www.premiumpark.de


Juni 2011 / Venedig / 54. Kunstbiennale von Venedig

Schädel, Uhren und transzendente Farbräume: Die 54. Kunstbiennale von Venedig rückt unter der Leitung der Schweizer Kuratorin Bice Curiger das Motiv der Vergänglichkeit in den Mittelpunkt. Norman Kietzmann war für BauNetz vor Ort und interviewte Tobias Rehberger, Gewinner des Goldenen Löwen 2009, sowie den belgischen Künstler Jan Fabre, der mit seiner Installation „Pietàs“ das Thema dieser Biennale präzise auf den Punkt brachte.

Rezension 54. Kunstbiennale
:
www.baunetz.de/baunet...

Video-Interview mit Jan Fabre:
www.baunetz.de/bienna...


Juni 2011 / Mailand / Porträt Agnete Enga

Agnete Enga weiß, was Frauen wollen. Die stellvertretende Direktorin der New Yorker Agentur „Smart Design“ zählt zu den Pionieren auf dem Gebiet der Genderfragen im Design und führt Unternehmen mit weiblicher Gestaltung auf rasanten Wachstumskurs. Norman Kietzmann portraitierte die gebürtige Norwegerin für das Schweizer Wirtschaftsmagazin „Women in Business“.

www.womeninbusiness.ch


Juni 2011 / Basel / Rezension der Ausstellung Fetisch Auto

Das Auto ist ein Objekt mit einer eigenen Ästhetik, das seit seiner Erfindung vor 125 Jahren viele Künstler fasziniert hat. Eine sehenswerte Schau in Basel wirft einen durchaus kritischen Rückblick auf die Geschichte des fahrbaren Untersatzes. Und ein stilechtes Autokino gibt es auch.

www.manager-magazin.de/lifest...


Juni 2011 / Basel / Marianne Goebl – die neue Direktorin der Design Miami/ Basel im Interview

Möbelmarkt für reiche Sammler: Die Designmesse Design Miami/ Basel lockt parallel zur Art Basel Sammler aus der ganzen Welt in die Schweiz. Im Gespräch mit Hannah Bauhoff für das Manager Magazin sagt die neue Leiterin Marianne Goebl, warum hier täglich ein Haus für Kriegsflüchtlinge auf- und abgebaut wird und es sich lohnt, in Design zu investieren.
Erschienen im Manager Magazin:

www.manager-magazin.de/lifest...


Juni / 2011 / Hamburg / H.O.M.E. City Guide Hamburg

In der aktuellen Ausgabe des Magazins H.O.M.E. zeigt Hannah Bauhoff im City Guide Hamburg wie die "Green Capital 2011" außerhalb der typischen Touristenrouten erlebt werden kann.

www.home-mag.com


Juni 2011 / Tokio / Street Artist JRs globales Inside Out Projekt

Der französische Street Artist JR klebt überdimensionale Portraits in brasilianische Favelas oder an die Mauer in Palästina. Für sein Inside Out Projekt warb er unlängst in Tokio, einem partizipatorischen Projekt von Leuten für Leute und unterstützt von TED talks. Verena Dauerer berichtet für Japan Times.

search.japantimes.co.jp/cgi-bin/fa20110616a1.html


Juni 2011 / Berlin / DMY International Design Festival

Originale, Plagiate, Prozesse: „Copy/Culture" lautete einer der Schwerpunkte des diesjährigen DMY Berlin. Zu sehen waren jedoch glücklicherweise nicht nur Kopien, sondern auch jede Menge neuer Produkte, Prototypen und Konzepte. Ein Bericht von Katharina Horstmann

www.stylepark.com


Juni 2011 / Berlin / Outdoor - Designreport

Wir gehen nach draußen – und die Möbel müssen mit. Tanja Pabelick hat die schönsten Neuheiten für diesen Sommer für den aktuellen Designreport zusammengetragen. Jetzt auch online zu finden auf:

www.designreport.de


Mai 2011 / Bretton Woods / Vom Grand Hotel Mount Washington in New Hampshire

Raue Berge, schattige Wälder mit erfrischenden Wasserfällen, dazu ein Golfplatz auf historisch bedeutsamem Boden. Wer im Hochsommer der stickigen Großstadt den Rücken kehren will, der findet im Grand Hotel Mount Washington Resort im US-amerikanischen New Hampshire den süßen Müßiggang – findet Hannah Bauhoff.

Erschienen bei classicdriver.de


Mai 2011 / Paris / La Gaîté Lyrique - neues Museum über Digitalkunst und -kultur

Das neue Pariser Museum La Gaîté Lyrique widmet sich ganz der digitalen Kunst und Kultur. Für das deutsch-englische mb! Magazin sprach Verena Dauerer mit dem künstlerischen Direktor Jérôme Delormas und Künstler Matt Pyke vom Designstudio Universal Everything.

www.mb.mercedes-benz.com/en/art...


Mai 2011 / Mailand / Diamantenfieber auf dem Reißbrett

Mailand im Gio-Ponti-Fieber: Zum 50-jährigen Jubiläum des Pirelli-Hochhauses wird der italienische Architekt, Designer, Künstler und Publizist Gio Ponti gleich mit zwei Ausstellungen in der lombardischen Metropole geehrt. Norman Kietzmann war vor Ort und hat sich auf die Spuren von Pontis Werk begeben.

www.designlines.de/feel/D...


Mai 2011 / Mailand-London / Maarten Baas und Amanda Levete

Um den rechten Winkel machen beide einen Bogen: Für die Mai-Ausgabe des Deutsch Magazins sprach Norman Kietzmann mit dem Niederländer Maarten Baas über musikalische Möbel, virtuelle Uhren und seine mögliche Zukunft als Filmemacher. Die Londoner Architektin Amanda Levete ließ sich unterdessen zu einer mutigen Aussage bewegen: Sie wolle mit ihren organischen Bauten kaum weniger als die Unterwelt ans Tageslicht bringen.

www.deutschmagazine.org


Mai 2011 / Mailand / Piero Lissoni und Ross Lovegrove

Für die aktuelle Ausgabe des Magazins Pure portraitierte Norman Kietzmann den Mailänder Gestalter Piero Lissoni und sprach mit ihm über seine Arbeit als Art Director und Strippenzieher der Italienischen Designszene. Dass Innovation langst auch unter unseren Füßen zu finden ist, zeigt ein Bericht über die Wiederentdeckung des Laminats und der Teppichfließe. Begleitet wird der Beitrag von einem Interview mit dem Londoner Designer Ross Lovegrove, der dem Boden kaum weniger als eine holografische Zukunft voraussagt.

www.premiumpark.de/mensch...
www.premiumpark.de/wohnen...


Mai 2011 / Mailand / Der neue Sound der Stadt

Bislang galt: Wer in der Stadt von A nach B kommen will,
aber weder Lust auf Parkplatzsuche, öffentliche
Transportmittel noch auf Umweltverschmutzung hat, der
muss Fahrradfahren. Eine neue Konzeptstudie von Mini
zeigt, dass es auch anders gehen kann. Hannah Bauhoff hat das neue E Scooter Concept in Mailand begutachtet – veröffentlicht in der neusten Ausgabe des Quality Magazins.

quality-magazine.ch/2011/06/28/der-neue-sound-der-stadt/index.html


Mai 2011 / New York / Interview mit Audi-Vorstand Peter Schwarzenbauer

Audi interessiert sich neuerdings für Stadtplanung: 2010 wurde der Audi Urban Future Award verliehen. Nun organisierte der Konzern eine Ausstellung zu den Themen Mobilität und Stadt der Zukunft in New York. Audi-Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer erklärt im Interview mit Hannah Bauhoff, warum sich das Auto künftig der Stadt anpassen wird – und welche Folgen das für Audi hat. Erschienen im Manager Magazin Online.

www.manager-magazin.de/untern...


Mai 2011 / Berlin / MADE: Captured – A Homage to Air and Light

Am Donnerstag, den 5. Mai, enthüllte der interdisziplinäre Kunstraum MADE einen neue Installation mit dem Titel „Captured – A Homage to Air and Light“. Katharina Horstmann war vor Ort und hat sich die von dem Grafikdesigner Sven Völker und dem Künstler Nils Völker entworfene Arbeit angesehen, die mit der Wahrnehmung des Publikums spielt und verschiedene immaterielle Elemente zusammenbringt.

www.made-blog.com


April 2011 / Tokio / Japanische Kultureinrichtungen nach dem Erdbeben

Wie weit sind japanische Museen und kulturelle Einrichtungen von den Auswirkungen des Erdbebens im März betroffen, und wie nutzen sie Dienste wie Twitter und Online-Plattformen für Informationen und Wiederaufbau? Verena Dauerer berichtet für das schwedische Spana Magazin.

www.riksutstallningar.se/Templa...


April 2011 / Mailand / Cruisen im Wohnzimmer

Couch-Potatoes angeschnallt: Die Neuheiten der 50. Mailänder Möbelmesse kombinieren stilvolle Behaglichkeit mit technologischen Anleihen aus dem Automobilbereich. Norman Kietzmann nahm die Liaison zwischen Asphalt und Wohnzimmer für das Magazin Classic Driver unter die Lupe.

www.classicdriver.de/de/mag...


April 2011 / Mailand / Interview Konstantin Grcic

Konstantin Grcic war auf der Mailänder Möbelmesse omnipräsent. Norman Kietzmann traf den Münchner Gestalter vor Ort und sprach mit ihm über rotierende Gartenstühle, beschleunigte Sessel und mehr Vernunft in der Produktion.

www.designlines.de/im_ges...


April 2011 / Berlin / H.O.M.E. City Guide Verona

In der aktuellen Ausgabe des Magazins H.O.M.E. zeigt Katharina Horstmann im City Guide Verona wie die berühmteste Stadt der Literaturgeschichte außerhalb der typischen Touristenrouten erlebt werden kann.

www.home-mag.com


April 2011 / Mailand / Salone Internazionale del Mobile + Euroluce

In diesem Jahr gab es etwas zu feiern: Der Salone del Mobile, die Mailänder Möbelmesse, wurde 50. Katharina Horstmann, Norman Kietzmann und Tanja Pabelick waren vor Ort und berichten auf Designlines über ihre Entdeckungen.

www.designlines.de/feel/M...


April 2011 / Hamburg / Von Küchenpiraten und Kitchenguerillas

Für ausschweifende Kochabende mit vielen Freunden braucht man Platz. Den gibt es jedoch in der durchschnittlichen Mietwohnung selten. Hannah Bauhoff kennt die Lösung für dieses Problem. Nachzulesen bei ZEIT-Online.

www.zeit.de/lebens...


April 2011 / Berlin / mb! Neues Online-Magazin über Design, Ästhetik und Lifestyle

Verena Dauerer betreut das neue englisch-deutsche Online-Magazin mb! für Mercedes-Benz, das sich internationalem Design, Ästhetik und Lifestyle widmet. Zum Launch ein Interview mit der Papierkünstlerin Lauren Clay:

Papercraft mb.mercedes-benz.com/de/article/40/Papierkunst%3A+Ein+Ausschnitt+der+Unendlichkeit
mb! mb.mercedes-benz.com/de/


März 2011 / Hamburg / Ausstellung „les bons moments“ – kuratiert von Hannah Bauhoff

In den Hamburger Räumen der ZEIT ist noch bis zum 24. April eine von Hannah Bauhoff kuratierte Ausstellung zu sehen. In Erinnerung an ihre unvermittelt gestorbene Freundin, die Illustratorin Annabelle Schmidtsdorff, hat die Designjournalistin deren Illustrationen, Collagen und Objekte zusammengetragen und die Werkschau „les bons moments“ genannt. Der Katalog zur Exposition ist vergriffen, kann aber als pdf direkt bei Hannah Bauhoff angefordert werden.


März 2011 / Frankfurt / Ökologie 2.0

Ob ökologischer Fußabdruck, „Faktor 4“, „ökologischer Rucksack“ oder Ökoeffizienz à la „Cradle to Cradle“ – die Bemessungsgrundlagen für
umweltbewusstes Handeln und Produzieren sind heute vielfältiger denn je und klingen bedeutungsvoll. Welcher Kriterienkatalog aber die ultimative Anleitung zum nachhaltigen Lebensstil vorgibt, ist noch nicht ausgefochten – und vor allem nicht sofort erkennbar, behauptet Hannah Bauhoff in der aktuellen Ausgabe des Magazins OUTLOOK der Messe Frankfurt.


März 2011 / Singapur / Designszene in Singapur

Die Designszene in Singapur arbeitet asienweit und zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Verena Dauerer stellt mehrere Projekte und Agenturen in PAGE Magazin vor.

PDF-Ansicht: www.designjournalists.com/refere...


März 2011 / Berlin / H.O.M.E. Architekten

Sie bauen nicht nur, sie segeln, zeichnen, inszenieren Bühnenbilder und entwerfen Möbel: Viele Architekten sind wahre Universaltalente. Sechs umtriebige Gestalter hat Tanja Pabelick für die aktuelle Ausgabe der H.O.M.E interviewt, darunter Zaha Hadid, Ben van Berkel oder Piero Lissoni.

www.home-mag.com


Februar 2011 / Tokio / Trendbericht für Heartbeats Agentur Stockholm

Was sind die letzten Trends und Entwicklungen in Tokio? Verena Dauerer gibt einen Überblick für die schwedische Soundbranding Agentur Heartbeats aus Stockholm.

www.soundslikebranding.com/pdf/Tr...


Januar 2011 / Tokio / Japanische Programmierer experimentieren mit Microsofts kinect

Seitdem die Microsoft XBOX kinect letztes Jahr gehackt wurde, stürzen sich Programmierer weltweit auf diese neue Spielwiese. Verena Dauerer berichtet für Japan Times über Projekte von japanischen Hackern.

search.japantimes.co.jp/cgi-bin/nc20110119a1.html


Januar 2011 / Tokio / Guerilla Knitting in Japan

Guerilla Knitting ist endlich auch in Japan angekommen. Strickende Aktivisten garnieren Strassenbahnen oder auch Parkbänke mit ihren Strickobjekten. Verena Dauerer berichtet für die Japan Times.

search.japantimes.co.jp/cgi-bin/fs20101230a3.html


Januar 2011 / Köln / Internationale Möbelmesse – imm cologne

Die Kölner Möbelmesse hat aufgerüstet und stellt sich dem Wettbewerb zwischen den internationalen Möbelmessestandorten Paris und Mailand. Unsere Frage: Geht das Messekonzept auf? Um das zu beantworten, tummeln sich die Designjournalisten ab dem 16. Januar auf der Messe, den Passagen und den exklusiven Events, die schon zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung die Insider an den Rhein locken.


Dezember 2010 / Hamburg / Designer der DDR auf ZEIT online

Endlich sind die ersten Ergebnisse des langjährigen Forschungsprojektes zum Thema DDR-Design zu sehen. Auf der Internetseite www.ueberholt-und-unerreicht.de sind Objekte und Auszüge aus den zweistündigen Interviews mit acht Gestaltern der DDR nachzulesen und nachzuhören. Hannah Bauhoff hat dieses Projekt vor drei Jahren initiiert und in Kooperation mit dem Designkollektiv anschlaege.de, der Stiftung Industrie- und Alltagskultur sowie dem Haus der Geschichte Bonn im November umgesetzt. Dafür gab es bereits Beachtung von renommierten Medien wie der Artikel bei der ZEIT beweist.

www.zeit.de/kultur...
www.ueberholt-und-unerreicht.de


Dezember 2010 / Berlin / H.O.M.E. City Guide Köln

In der aktuellen Ausgabe des Magazins H.O.M.E. veröffentlicht Katja Neumann den City Guide Köln auf mehr als zwanzig Seiten. Zur Kölner Möbelmesse im Januar stellen darin Kreative sich und ihre Stadt in Kurzinterviews vor. Der City Guide Köln wird in allen sieben Länderausgaben des Magazins veröffentlicht.

www.home-mag.com


Dezember 2010 / Duisburg / Spoonfork Weihnachtsausgabe

Seit dem 1. Dezember steht Ausgabe 38 des Online Magazins für Design und Musik Spoonfork im Netz. Die diesjährige Weihnachtsausgabe des Magazins von Katja Neumann und Bashar Farhat präsentiert unter anderem einen mit Geschenken gefüllten Adventskalender, ein Feuerwerk per Mausklick sowie einen exklusiven Animationsfilm des Düsseldorfer Illustrators Jojo Ensslin.

www.spoonfork.de


November 2010 / Singapur / Die DIY Designszene in Singapur

Bei uns alltäglich, aber nicht in Singapur: Eine Gruppe Designer funktioniert eine verlassene Schule in ein Kreativcenter um und schafft Platz für Ateliers und Studios. "Old School" hatte eben dreijähriges Jubiläum. Verena Dauerer berichtet für das englisch-schwedische SPANA Magazin.

www.riksutstallningar.se/Templa...


Oktober 2010 / Köln / Orgatec 2010

Ein Büro wie ein Wohnzimmer: Auf der Büromöbelmesse Orgatec zeigen internationale Designer ihre Ideen für die Arbeitswelt von morgen. Die Trennung von Wohnen und Arbeiten scheint passé zu sein. Hannah Bauhoff war für die ZEIT-Online in Köln.

www.zeit.de/lebens...


Oktober 2010 / Mailand / INTERNI – Annual Bagno

Sie prägten das moderne Bild Brasiliens und wurden durch eben dieses geprägt: Athos Bulcão als Gestalter grafischer Keramikreliefs, Roberto Burle Marx als Architekt chromatischer Gärten und Cândido Portinari als Autor surrealistischer Wandmalereien. Il Brasile in Superficie – Brasilien in der Oberfläche: ein Bericht von Katharina Horstmann


September 2010 / Zürich / René Burris Le-Corbusier-Porträts

Le Corbusier hat nicht gerne Privates von sich preisgegeben. Für den Magnum-Fotografen René Burri hat er eine Ausnahme gemacht. Entstanden sind eindrucksvolle Foto-Essays, zurzeit zu sehen in einer Ausstellung im Museum Bellerive in Zürich. Katharina Altemeier hat sie gesehen und in der Bauwelt 36/2010 darüber berichtet.

www.bauwelt.de


August 2010 / Hamburg / Twitter Kampagnen aus Japan

Twitter-Kampagnen: In Japan entstehen bereits ebenso charmante wie erfolgreiche Microblogging-Kampagnen. Verena Dauerer stellt interessante, neue Projekte im PAGE Magazin (Ausgabe 9/2010) vor.

www.page-online.de/heft/a...


August 2010 / Zürich / Make up - Design der Oberfläche

Make up ist nicht nur im Kosmetikbereich ein relevantes Thema. Gerade in der letzten Zeit gewinnt die Oberfläche im Design und in der Architektur an Bedeutung, was nicht zuletzt auch an neuen Materialien und Beschichtungstechniken liegt. Für das Zürcher Museum für Gestaltung Anlaß, sich dem Thema Oberfläche in einer umfassenden Ausstellung zu widmen. Katharina Altemeier berichtet für Bayern 2.

www.br-online.de/bayern...


August 2010 / Hongkong / Bericht: Die Infrastruktur für junge Kunst in Hongkong

Hongkong ist nicht nur eines der wichtigsten Wirtschaftszentren weltweit, sondern auch der Umschlageplatz für alle grossen Kunstauktionshäuser. Nur, wie ist es um die jungen Kunstzene bestellt? Verena Dauerer berichtet für das englische-schwedische SPANA Magazine.

www.riksutstallningar.se/Templa...


August 2010 / Duisburg / Spoonfork 36 - Die Geburtstagsausgabe ist online

Mit Spoonfork Ausgabe 36 feiert das Online Magazin für Design und Musik seinen fünften Geburtstag. Neben Glückwünschen und einem eigens produzierten Trickfilm stellt das preisgekrönte Magazin unter anderem den New Yorker Streetartist WK interact und den Fotografen Frank Kunert vor, der als Special Guest surreale Miniaturwelten zeigt.

www.spoonfork.de


Juli 2010 / Tokio, Japan / 'BioArt' Bericht in der Japan Times

BioArt als kulturelle Praxis und Biohacking - ein Portrait des japanisch-österreichischen Künstlerduos Shiho Fukuhara und Georg Tremmel, die eine bereits geklonte Blume der Firma Suntory Flowers wiederum klonten. Verena Dauerer berichtet für die Japan Times print und online.

search.japantimes.co.jp/print/fa20100730a1.html


Juli 2010 / Berlin / Was ist Szenografie? Portrait Chezweitz & Roseapple

Was ist Szenografie? Ein Portrait des Berliner Büros Chezweitz & Roseapple, die unter anderem das Ausstellungskonzept fuer die letztjährige Bauhaus Retrospektive im Martin Gropius Bau realisierten. Ein englischer Bericht in SPANA Magazine von Verena Dauerer.

www.riksutstallningar.se/Templa...


Juli 2010 / Paris / Interview François Roche – R&Sie(n) Architects

Die Gebäude von R&Sie(n) haben viele Facetten – aber nicht immer Fassaden. Sie sind mitunter leicht wie Textil, versetzen Parkhäuser in dynamische Schwingungen oder wirken so fremdartig wie eine Bakterie, die unter dem Elektronenmikroskop millionenfach vergrößert wurde. Alles Zufall? Nicht ganz. Denn die Architekturen, die François Roche und Stéphanie Lavaux mit ihrem Pariser Büro seit über zwanzig Jahren entwickeln, entpuppen sich als intelligente Überschneidung aus lokalen Ressourcen und hoch entwickelter Technologie. Norman Kietzmann traf François Roche in Paris und sprach mit ihm über Gebäude als Fiktion, unbekannte Territorien und ein stacheliges Alien in den Schweizer Bergen.

www.baunetz.de/talk/c...


Juli 2010 / Zürich / Charlotte Perriand-Ausstellung

Charlotte Perriand (1903–1999) stand lange Zeit im Schatten von Le Corbusier. Jetzt zeigt eine Ausstellung im Museum für Gestaltung, dass sie zu den innovativsten Innenarchitektinnen und Möbelentwerferinnen des 20. Jahrhunderts zählt.

Für form.de hat Katharina Altemeier einen eigens gedrehten und geschnittenen Web-TV-Beitrag über die Ausstellung produziert.

www.form.de


Juli 2010 / Dortmund / Heimatdesign Magazin

Unter dem Titel „Designer illustrieren Heimat” stellt Katja Neumann in der aktuellen Sommer-Ausgabe des Magazins „Heimatdesign“ vier verschiedene Designer und Fotografen aus dem Ruhrgebiet vor.

www.heimatdesign.de


Juni 2010 / Limoges / Vernissage bei Bernadaud, französischen Porzellan Manufaktur

"Un peu de terre sur la peau" heisst die wunderbare Ausstellung der edlen französischen Porzellanmanufaktur Bernadaud, die am 15. Juni im französischen Limoges eröffnet wurde. Wie schön "Erde" auf der Haut aussehen kann, hat Hannah Bauhoff bei der Vernissage gesehen. Sie empfiehlt: Bis zum 16. Oktober unbedingt in Avenue Albert Thomas 27 der Fondation Berndaud sich diese keramischen Kostbarkeiten ansehen.


Juni 2010 / Basel / Design Miami Basel 2010

"Quo vadis, Design Miami?" fragte man sich angesichts eines immer verwässerter wirkenden Messekonzepts noch im letzten Jahr. In diesem Jahr ist das anders: Rechtzeitig zu ihrem fünften Geburtstag ist die parallel zur Kunstmesse Art stattfindende Messe für Limited Edition Design größer und spannender denn je. Findet Katharina Altemeier, die das Event auf www.form.de beurteilt.

www.form.de


Juni 2010 / Duisburg / Spoonfork

Katja Neumann veröffentlicht eine neue Ausgabe des Spoonfork Online Magazins. Zeitgleich mit Ausgabe 35 zeigt sich Spoonfork auch mit neuer Homepage und einer neuen Agenturseite.

www.spoonfork.de


Juni 2010 / Duisburg / Plugged Magazin

Junges Design auf zehn Seiten: Katja Neumann veröffentlicht frische Projekte aus Grafik-, Produkt- und Industriedesign in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift plugged – Magazin für digitale Lebensart.


Juni 2010 / Domaine de Boisbuchet / Ausstellungseröffnung im Schloss

Im Schloss auf der Domaine de Boisbuchet wird am 12. Juni die Austellung “Luminous Times – Lighting Design through the 20th century” eröffnet. Parallel zu dieser Schau wird eine Ausstellung des Cité de l’Architecture & du Patrimoine and the Institut Français d’Architecture (IFA) mit dem Titel "“Global Award for Sustainable Architecture 2007 – 2010” gezeigt. Hannah Bauhoff und ihr Team haben beide Ausstellungen organisiert.


Mai 2010 / London / Faxen für einen guten Zweck im KesselsKramer KK Outlet

Um die harten Import- und Exportgesetze für Kunst aus Brasilien zu umgehen, veranstaltet die Autista Gruppe einen internationalen Faxaustausch. Verena Dauerer berichtet für das schwedisch-englische SPANA.

www.riksutstallningar.se/Templa...


Mai 2010 / Basel / Basquiat Retrospektive in der Fondation Beyeler

Sein exzentrisches Charisma, sein kometenhafter Aufstieg, die Drogen und sein früher Tod machten Jean-Michel Basquiat zur skandalumwitterten Legende. Dass er mehr war als der "Jimi Hendrix" der Kunst, nämlich ein genialer Künstler, zeigt jetzt eine Retrospektive in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel. Katharina Altemeier war vor Ort und hat für den Bayerischen Rundfunk darüber berichtet.

www.br-online.de/bayern...


Mai 2010 / Berlin / Besuch bei Erich John, Designer der Weltzeituhr am Alexanderplatz

Er war einer der ersten vier offiziellen Designer der DDR – und er gilt als einer der erfolgreichsten. Erich John hat u.a. die Schreibmaschine "Erika", den Rasierer "Bebo Sher" entworfen. Doch sein bekanntestes Objekt ist die Weltzeituhr am Alex. Hannah Bauhoff hat den Designer in seinem Haus in Berlin besucht.


Mai 2010 / Berlin / Newcomer LLot Llov

Eine Menge Jungdesigner tummeln sich in Berlin. Von Zeit zu Zeit besuchen wir den kreativen Nachwuchs. Diesen Monat waren Tanja Pabelick, Katharina Horstmann und Hannah Bauhoff bei "Llot Llov" im Showroom in Berlin-Mitte.


Mai 2010 / Wolfsburg / James Turell

Wer in den kommenden Wochen nach Wolfsburg fährt, der hat Glück. Die Ausstellung von James Turells "The Wolfsburg Project" wurde bis zum 3. Oktober verlängert. Hannah Bauhoff empfiehlt: Hinfahren und besuchen!


Mai 2010 / Wolfsburg / Eröffnung der Ausstellung über Rudolf Steiner

Letzten Mittwoch wurde die neue Ausstellung vom Vitra Design Museum eröffnet – aber nicht in Weil am Rhein, sondern in Wolfsburg. Hannah Bauhoff war dabei und hat sich "Rudolf Steiner – Die Alchemie des Alltags" angesehen.


April 2010 / Duisburg / Spoonfork Online Magazin

Katja Neumann hat eine neue Ausgabe des Spoonfork Online Magazins veröffentlicht. Ausgabe 34 bietet ein frühlingshaft-buntes Sammelsurium aus frischem Design und neuer Musik, Pärchensuche und Gartengestaltung, Hummeln und Federvieh.

www.spoonfork.de


April 2010 / Hamburg / Department Design der HAW

"Stilvorlagen" heisst die alljährliche Vortragsreihe für zeitgenössisches Grafikdesign, die Professorin Heike Grebin im Department Design der HAW (ehemals FH Armgartstraße) ihren Studenten anbietet. Wie für diese kulturelle Perle eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aussehen kann, hat Hannah Bauhoff in einem Impuls-Vortrag in der Wartenau 15 erklärt.


April 2010 / Frankfurt am Main / Weltleitmesse Light+Building

Am Sonntag gingen die Lichter auf der größten Messe für Licht, Architektur und Technik an. Katja Neumann und Hannah Bauhoff waren vor Ort und haben sich das Spektakel angesehen.


April 2010 / Hamburg / Bericht von der Light+Building

Hannah Bauhoff berichtet für DIE ZEIT von der Weltleitmesse für Architektur und Technik "Light+Building".

www.zeit.de/lebens...


April 2010 / Frankfurt am Main / Sonderheft zur Light+Building

Katja Neumann und Hannah Bauhoff haben für das Sonderheft “Light + Building 2010” des Magazins “form” die Titelgeschichte geschrieben. Thema: Branding via Licht bei Architektur. Der Artikel ist sowohl in Englisch als auch auf Deutsch bei www.form.de und in der Print-Ausgabe zu lesen.


April 2010 / Mailand / Salone Internazionale del Mobile

Vom 14. bis 19. April sind die Designjournalisten in Mailand und besuchen neben dem Salone Internazionale del Mobile auch die vielen Randveranstaltungen in der Mailänder Innenstadt. Meet us!


April 2010 / Mailand / Unexpected Guests

„Unexpected Guests – Yesterday’s Houses, Today’s Design“ ist nur eine der vielen Randveranstaltungen des Salone Internazionale del Mobile. Katharina Horstmann und Norman Kietzmann haben sich schon im Vorfeld die von dem Messeveranstalter Cosmit und der Stadt Mailand organisierte Ausstellung angesehen, für die der italienische Kurator Beppe Finessi über 200 zeitgenössische Designobjekte in vier historischen Villen inszenierte.

www.casemuseomilano.it


April 2010 / Frankfurt / Fernsehtürme im DAM - Deutsches Architekturmuseum

Was uns Kitschsouvenirs über die Gesellschaft verraten: Die "FERNSEHTÜRME — 8.559 Meter Politik und Architektur" Ausstellung im Frankfurter DAM beleuchtet die politische und gesellschaftliche Basis von Architektur. Verena Dauerer berichtet für das schwedisch-englische Spana Magazin.

Link: www.riksutstallningar.se/Templa...


März 2010 / Hamburg / Verleihung der LeadAwards 2010

Am 25. März strömten 1300 Persönlichkeiten aus Verlagen, Werbung und Industrie in die Deichtorhallen. Unter ihnen war Hannah Bauhoff, die ebenfalls wissen wollte, wer einen der begehrten Preise bekam.


März 2010 / Hamburg / Connections by LE BOOK

Die Networking Plattform für Artbuyers, Fotografen und Agenturen fand zum ersten Mal in Hamburg statt. Verena Dauerer und Hannah Bauhoff waren vor Ort.


März 2010 / Weil am Rhein / Vernissage der Ausstellung

Mathias Schwartz-Claus, Kurator des Vitra Design Museums hat sich einem der schwersten Themen des zeitgenössischen Designdiskurses angenommen. Mit seiner Ausstellung “Essenz der Dinge.” versucht er die zentrale Frage des Design zu beantworten: Wie reduziert darf / muss Design sein? Hannah Bauhoff war bei der Vernissage.


März 2010 / Zürich / Plakatausstellung

Schweiz = Berge, Uhren, Banken. Wenn es um die Schweiz geht, sind immer die gleichen Kürzel im Umlauf. Das hat Tradition, wie nun eine Plakatausstellung im Museum für Gestaltung Zürich zeigt. Zu sehen ist aber auch, dass sich gerade mit Klischees lustvoll spielen lässt. Katharina Altemeier hat die Schau gesehen und darüber in der kulturWelt, dem täglichen Radiofeuilleton auf Bayern 2, berichtet.

Manuskript inklusive Hörprobe zu finden unter: www.katharinaaltemeier.com


März 2010 / Hamburg / Gute Seiten aus dem Off

Der Hamburger Kunstverein platzte aus allen Nähten, denn hier wurde am 5. März der erste "Gute-Seiten-Award", dem ultimativen Preis für unabhängige Magazinkultur, verliehen. Hannah Bauhoff hat sich den Event der Off-Szene genauer angeschaut – und darüber berichtet.

www.gute-seiten.net
www.page-online.de


Februar 2010 / Mailand / Neil Barrett

Als Chefdesigner der Prada-Männerlinie wird Neil Barrett in den Neunzigern zum Erfinder der minimalistischen Herrenkleidung. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich 1999 selbstständig – seiner Vorliebe für militärisch akkurate Silhouetten bleibt der gebürtige Engländer treu. Norman Kietzmann traf den 44-Jährigen im Mailand und sprach mit ihm über Uniformen im Kleiderschrank, unternehmerische Selbstbestimmung und die Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

www.deutschmagazine.org


Februar 2010 / London-Berlin / BarberOsgerby

Das Londoner Designerduo BarberOsgerby im Gespräch mit Katharina Horstmann über ihre Anfänge im Möbeldesign, den Grund, zwei separate Büros zu betreiben, und über die Möglichkeiten limitierter Editionen.

www.designlines.de


Februar 2010 / Barcelona / Mobile World Congress 2010

Norman Kietzmann schaute sich um auf der weltgrößten Messe zum Thema Mobilfunk und Telekommunikation, die trotz der Abwesenheit von Apple ganz im Zeichen des Apfels stand.


Februar 2010 / Duisburg–Berlin / High-Tech-Chic

High-Tech-Chic heisst der Artikel von Katja Neumann über die Revolution der Beleuchtungsindustrie, der gerade bei www.designlines.de erschienen ist.


Februar 2010 / Paris / Twiller

Wissen Sie, was ein Twiller ist? Nein? Dann lesen Sie das schnell auf www.page-online.de unter "The Kate Touch" nach und schließen Sie Ihre Wissenslücke.


Februar 2010 / Weil am Rhein / Pressekonferenz zur Eröffnung des Vitra-Hauses

Am 22. Februar ist es soweit. Dann wird offiziell das neue Vitra-Haus auf dem Vitra-Campus in Weil eröffnet. Hannah Bauhoff und Norman Kietzmann waren bereits vor Ort und haben sich den jüngsten Entwurf der Architekten Herzog & de Meuron angesehen.


Februar 2010 / Duisburg / Spoonfork Online Magazin

Gemeinsam mit dem Webdesigner Bashar Farhat hat Katja Neumann eine neue Ausgabe des Online Magazins Spoonfork veröffentlicht. Ausgabe 33 mit dem Themenschwerpunkt „Hände“ stellt unter anderem das argentinische Studio Cinco vor, die handgemachtes Design im Sinne der „Slow Movement“-Bewegung realisieren, sowie detaillierte Papierarbeiten der russischen Illustratorin Yulia Brodskaya.

www.spoonfork.de


Januar 2010 / Berlin–Hamburg / de Sede

Jetzt ist es raus: Katharina Horstmann und Hannah Bauhoff haben, mit Unterstützung von Norman Kietzmann, die Neupositionierung von de Sede sprachlich umgesetzt. Nachzulesen in der "Nouvelle N° 1", designed by Meiré und Meiré.


Januar 2010 / Köln / imm cologne

Vom 18. bis 20. Januar sind die Designjournalisten in Köln und besuchen neben der imm cologne auch Veranstaltungen des Passagenprogramms in der Kölner Innenstadt. Meet us!


Dezember 2009 / Clear 34, USA / Maarten Baas

Die Design Miami kürte ihn zum Designer des Jahres 2009: Maarten Baas. Katharina Horstmann traf den Gestalter in London und sprach mit ihm über seinen Erfolg, seine Zeit als Student an der Design Academy in Eindhoven und was ihn an Performances im Design reizt.

www.clearmag.com


Juli 2014 / London / DOMUS: Anton Alvarez

Vom Fadenexperiment zur Wickelarchitektur: Anton Alvarez erkundet mit einer selbstgebauten Wickelmaschine neue Verbindungstechnicken aus farbigen Fäden. Seine neuesten Arbeiten erreichen Architekturqualität. Für die soeben erschienene Juli/August-Ausgabe der DOMUS portraitiert Eva Steidl den jungen schwedischen Designer.

PDF-Download

Juli 2014 / London / DOMUS: Anton Alvarez

Fadenexperiment wird Wickelarchitektur: Anton Alvarez erkundet mit einer selbstgebauten Wickelmaschine neue Verbindungstechnicken aus farbigen Fäden. Seine neuesten Arbeiten erreichen Architekturdimension. Eva Steidl portraitiert den jungen schwedischen Designer für die Juli-Ausgabe der DOMUS, die soeben erschienen ist.


Januar 2014 / Berlin / Prof. Dr. Heinz Hirdina ist tot.

Der Designtheoretiker und Designhistoriker ist am 19. Dezember 2013 nach langer schwerer Krankheit in Berlin gestorben.
Er wurde unter Teilnahme eines großen Kreises von Freunden und Kollegen am 10. Januar 2014 auf dem Friedhof der
Georgen-Parochialgemeinde am Prenzlauer Berg beigesetzt.

Heinz Hirdina, der in Jena, Leipzig und Berlin Philosophie, Germanistik und Kulturwissenschaft studiert hatte, war von
1973 bis 1979 Chefredakteur der Designzeitschrift form+zweck. Er promovierte und habilitierte von 1973 bis 1988.
Für den Dresdner Verlag der Kunst betreute er bis 1986 dessen Designpublikationen. Von 1987 bis 1993 war er Hochschullehrer,
von 1993 bis 2005 Professor für Theorie und Geschichte des Design an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Hannah Bauhoff und Norman Kietzmann haben bei ihm studiert.

Mit „Gestalten für die Serie. Design in der DDR 1949-1985“ hat Hirdina eine Geschichte des Industriedesign von höchstem Rang
geschrieben. Er zeigt die Ostmoderne anh


Januar 2013 / /